TEILEN

Amazon Echo und Google Home sind Smart-Home-Gadgets, die einen digitalen Assistenten in Euer Wohnzimmer bringen. Mit mehreren dieser kleinen Lautsprecher könnt Ihr Euer ganzes Zuhause in eine kleine Abhörstation verwandeln und überall Sprachbefehle geben, Musik abspielen und Informationen abrufen. Star Trek lässt grüßen. Eine Funktion fehlt noch, aber Google und Amazon arbeiten wohl daran: Telefonie!
Laut einem Bericht des Wall Street Journal sind beide Konzerne daran, ihren Smart-Home-Angeboten eine Telefon-Funktion zu verpassen. Google hat damit Erfahrung, Amazon dürfte eher mit Schrecken an Worte wie Telefon oder Smartphone denken. Aber das Feature könnte sich für Google Home oder Amazon Echo als enorm nützlich erweisen.

Google und Amazon sollen dem Artikel zufolge schon seit geraumer Zeit an Telefonfunktionen arbeiten. Amazon soll sogar schon seit 2015 daran arbeiten, es habe aber Verzögerungen bei der Entwicklung gegeben. Letztlich wäre es dann möglich, mit einem Sprachbefehl eine Telefonverbindung zu einem Kontakt aufzubauen. Die Telefonate würden dann über die integrierten Lautsprecher und Mikrofone laufen – quasi mit einer Freisprecheinrichtung.

Hinterlassen Sie eine Antwort