TEILEN

Bei der Präsentation am 29. März, dieses Jahres, stellte Samsung, parallel zu seinem Flagschiff, einen neuen Meilenstein in der Smartphone-Galaxie, mit dem Hauseigenen KI-Assistent “Bixby”. Bixby überzeugt: In Verbindung mit Samsung Home, eine neue Ebene der Verständigung von Smartphone und Mensch!

“Bixby, schalte das Licht im Bad aus” oder “Bixby, wie wird das Wetter heute in Frankfurt”, sollten kein Problem sein.

Allerdings ergibt sich schon zu Anfängen die ersten Probleme!
Nun hat nicht jeder ein neues Samsung Galaxy s8/s8+. Jedoch denkt dort Samsung voraus: Es soll auch auf anderen Samsung Geräten (zB. s7/s7 Edge, s6/s6 Edge etc), mit der Voraussetzung von 7.0 Nougat, bald erhältlich sein, “aaaber” nicht, wie erahnt, im PlayStore.

Wie und wie gut “Bixby” auch auf anderen Geräten funktioniert, wissen wir erst wenn’s soweit ist.

Eines dürfte allerdings vorab schon die Lust und Laune auf Samsungs neuem AI verderben. Es wird vorerst nur auf Koreanisch, Chinesisch und Englisch (USA) antworten und auch nur Menschen verstehen die, einer dieser drei Sprachen mächtig sind.

Wir bleiben am Ball und halten euch auf dem Laufenden!

FAZIT
“Hättest du mal in der Schule aufgepasst in Englisch (Koreanisch oder Chinesisch) und hättest du mal dein Geld gespart (Omas Weihnachtsgeld, 18 Jahre x 50€), dann würdest du dich heute auf deinem Samsung Galaxy S8+ mit Bixby unterhalten, statt mit der Katze!”

7 Kommentare

  1. Bin zufällig auf euch gestoßen und hab euch dann bei YouTube gesehen Ich finde es klasse das ihr ohne Eitelkeit und natürlich mit einem kleinen Charme und erhrlichkeit euere Reviews macht.Das kann Mann von den anderen Kommentar geilen Kollegen von euch leider nicht sagen.
    Macht weiter so wie ihr seit und viel Erfolg noch,der wird auch noch kommen sicherlich!Werde euch unbedingt weiterverfolgen ?
    Und yuman du bist echt witzig ?Klasse Jobs Jungs?

  2. Es ist echt zum Kotzen!Erst Google dann Microsoft im Anschluss Amazon und aktuell Samsung.Big Brother ist watching you!
    Ich möchte nicht überall verfolgt werden und nicht jeder sollte wissen was ich Privat mache.Datenschutz ist denen ein Fremdwort und das finde ich absolut beängstigend!!!

    • Du musst es nicht kaufen und benutzen. Wenn du garnicht mehr verfolgt werden willst, dann kaufe dir 6310, also bis es komplett abgeschafft wird. Und irgendwann wird eh jeder dazu gezwungen (keine andere Wahl) solche Handys zu kaufen. Ob bixby oder siri oder sonst was. Es ist halt so :)). Hat gute und schlechte an sich aber kann man nichts machen.

  3. Ich finde diese ia’ s völlig nutzlos,was kommt als nächstes? Bixby Spüle meine scheiße ab?Wo soll die Reise den noch gehen?
    Dann sollte Bixby für mich auch Arbeiten und Geld verdienen!

    • Im Grunde genommen auch nichts besseres als Amazon Echo Dot. Jedoch “Samsung” und “NEU”, allerdings kein Must Have. Man kann sich also auch so am Smartphone erfreuen!
      Andererseits, schöne Vorstellung Stefan!(Spülen, arbeiten gehen,..)
      Wir geben dir Bescheid wenn es so weit ist 😉

Hinterlassen Sie eine Antwort