TEILEN

Der hierzulande noch unbekannte kroatische Mobiltelefonhersteller Noa schickt mit dem N8 ein interessantes Smartphone auf den Markt. So kommt das Android-7-Modell mit einem 6-ZolI-Display im modernen 18:9-Format, das nahezu randlos die Front einnimmt. Die Auflösung liegt mit 720 x 1440 Pixeln allerdings lediglich auf HD+-Niveau, dafür gibt es kratzerhemmendes GorillaGlas 4 als Schutz. Unter der schicken Hülle des Unibody-Gehäuses aus Metall kommt eine Octa-Core-CPU mit 1 ,5 GHz aus dem Hause Mediatek zum Einsatz und kann auf 4 GB an Arbeits und der Nutzer auf 64 GB an internem Speicher zurückgreifen.

Ein Fingerprintsensor auf der Rückseite, eine Dual-Kamera von Sony mit 13 und 5 Megapixeln sowie eine 16-Megapixel-Frontkamera von Samsung das klingt vielversprechend. Für besonders lange Laufzeiten will der Akku mit satten 5000 mAh sorgen. Der Energieriegel soll sich zudem über den USB-C-Anschluss besonders schnell wieder betüllen lassen. LTE-Empfang ist hier ebenso selbstverständlich wie eine Dual-SliVl-Funktion für den gleichzeitigen Einsatz als Businessund Privat-Smartphone. Das N8 ist in Rot oder Schwarz für 279 Euro im Webshop von Noa unter www.goa-mobile.eu erhältlich.

Hinterlassen Sie eine Antwort