TEILEN

Viele Bilder​, von Konzept Experimenten, gab es von iPhone 8 oder doch 7S? Doch jetzt muss Apple CEO Tim Cook ganz stark sein, denn wir haben erste realistische Bilder vom neuen iPhone. Sorry Mr Cook, aber das dürfen und werden wir SwitchTech Lesern nicht vorbehalten (Stichwort: Pressefreiheit :-)).

Ok dann beginnen wir mal, was sehen wir? Als erstes fällt uns, auf das hier Display und rand sehr schmal gehalten worden sind. Das könnte aber täuschen, denn das Display ist nicht eingeschaltet, damit ist nicht klar, wie schmal der Rand wirklich ist. Beim Xiaomi Mi Mix war es der selbe Fall.

Gut, machen wir weiter. Der nächste Punkt das Design. Edel wirkt das Gerät, an den Seiten Metal und hinten scheint es Glas zu sein. Werden da Erinnerungen wach? Ja in der Tat, das iPhone sieht dem 3GS verdammt ähnlich aus. Die Kanten sind abgerundet und an der linken Seite scheint der Power bzw die Volume Up/Down-Tasten sich zu befinden​.

Das Glas könnte 2,5D sein, sicher sind wir uns aber nicht , da die Perspektive der Aufnahme auch in die Irre führen kann. Auf der Rückseite ist die von uns schon vorher prophezeite vertikal ausgerichtete Dual-Kamera zusehen, die in der Mitte ein LED Blitz verfügt. Somit ist klar, die Kamera wird einige Änderungen mit sich bringen. Ansonsten ist nicht mehr zu erkennen.

“One More Thing” haben wir noch für euch. Das Thema entsperren des Gerätes. Klar ist geworden das Apple dem Homebutton bye bye sagt und denn Fokus auf Display integration setzt, das heißt im Klartext, “Fingerabdrucksensor integriert in dem Display?”. Auch ein Iris-Scanner ist ein sicheres Feature das Apple bringen wird.

Well done, es scheint das Apple im Jubiläumsjahr doch noch einige Änderungen mit sich bringen wird.

Ahh und bevor wir es noch vergessen, “Sorry Mr. Cook !”

Hinterlassen Sie eine Antwort