TEILEN

Mit den Pixel Buds bringt Google seinen Assistant ins Ohr: Bei Doppeltipp auf den rechten Knopf informiert eine angenehme Stimme über Wetter, Uhrzeit und News. Mit einem längeren Druck auf das Sensorfeld nimmt der Assistant Sprachbefehle entgegen und kann etwa mit „Zeig mir den Weg nach Hause” eine Navigation starten. Letztendlich scheitern die Pixel Buds aber an einem entscheidenden Detail.

Die Kopfhörerwerden über Schlaufen in der Ohrmuschel fixiert, deren Tragegefühl nicht angenehm ist. Und wenn man die Stöpsel mit dem Finger nachjustieren will, erwischt man häufig das Touchpad. Nicht nur in Anbetracht des hohen Preises von 170 Euro ein No-Go und verbesserungsfähig.

Hinterlassen Sie eine Antwort