TEILEN

Das Smartphone Vivo Nex treibt den Rahmenlos-Trend auf die Spitze. Hier gibt’s nicht mal eine Notch, weil der Hersteller die Kamera im Gehäuse versteckt. Bei Bedarf fährt sie einfach heraus. Der Fingerabdruck-Scanner liegt unter dem Display. Das normale Modell bietet Mittelklasse-Hardware, die Ultimate Edition Flaggschiff-Spezifikationen. Beide Geräte gibt’s derzeit nur in China ab umgerechnet 500 Euro. Wann oder ob es nach Deutschland kommen wird steht noch offen. Daumen drücken!

Hinterlassen Sie eine Antwort