TEILEN

In Deutschland kam Microsofts mobiles Betriebssystem mit Ende Januar 2017 nur noch auf 2,9 Prozent (-3,0%). Hierzulande dominiert Android mit 75,5% (+1,3%), iOS kommt auf 21,3% (+2,0%). In den fünf wichtigsten Märkten der EU (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien) sieht es ganz ähnlich aus: Android kommt auf 74,3% (+1,4%) und iOS auf 22,7 (+2,4%), Windows Phone stürzt hingegen weiter ab und zwar auf 2,7% (-3,7%).

In den USA ist die Android-Dominanz nicht ganz so groß, das Google-OS erreichte laut Kantar 56,4% (-1,8%), iOS konnte sich steigern und kam auf 42% (+2,9%). Microsoft spielt auch in seiner Heimat keine signifikante Rolle mehr, man halbierte seinen Marktanteil auf 1,3 Prozent.

Es ist natürlich keine wirklich neue Erkenntnis, dass das mobile Microsoft-Betriebssystem bzw. die dazugehörigen Windows Phones inzwischen praktisch non-existent sind, aber nun hat auch noch Kantar Worldpanel die Microsoft-Bemühungen in diese Richtung für gescheitert erklärt. Man stellt fest: “iOS und Android drängen in eine Welt zweier (mobiler) Betriebssysteme.”
Grund für diese vielleicht für viele “späte” Erkenntnis ist, dass Kantar diverse detaillierte Werte für einzelne Regionen veröffentlicht und Windows Phones lange Zeit auch die eine oder andere Hochburg hatten. Bei anderen Marktforschern gibt es hingegen meistens nur weltweite Angaben oder welche für die USA.

Hinterlassen Sie eine Antwort