TEILEN

Mit den Ryzen-Desktop-Prozessoren hat AMD seinen Konkurrenten Intel teils überholt Gleiches versucht AMD nun bei Laptops mit den „Raven Ridge“-CPUs Ryzen 7 2700U und Ryzen 5 2500U. Beide sind Vierkerner mit acht Threads, Vega-Grafikchip und sie liegen mit 15W TDP genau in der heiß umkämpften MainstreamLeistungsklasse.

Als eines der ersten Geräte hat HP das zum Tablet umklappbare 15,6″-Notebook Envy x360 mit Ryzen 5 2500U, 8 GByte RAM und NVMe-SSD ab 256 Gbyte gelistet. Preis: noch offen.

Hinterlassen Sie eine Antwort