TEILEN

Wir warten noch auf das Galaxy S8 das noch nicht einmal im Handel erhältlich ist, da wird bei Samsung offenbar bereits am Nachfolger gefeilt. Medienberichten zufolge hat der südkoreanische Hersteller mit der Entwicklung des Galaxy S9 begonnen – rund sechs Monate früher als gewöhnlich.

Überraschende Nachrichten aus Korea! Samsung soll südkoreanischen Medien zufolge bereits intern am Galaxy S9 arbeiten. Demnach habe der Branchenprimus mit der Entwicklung des S8-Nachfolgers begonnen – sechs Monate früher als noch beim Vorgänger. Grund hierfür ist der koreanische Webseiten The Investor zufolge die erhöhte Qualitätssicherung nach dem Note 7-Debakel.

Samsung arbeite aktuell am Display des Galaxy S9, heißt es im Bericht weiter. Einen Monat später werde die Entwicklung weiterer Komponenten beginnen. Aktuell sei es aber noch zu früh, über technische Details des Galaxy S9 zu spekulieren. Die Webseite geht jedoch davon aus, dass das Galaxy S9 wie der Vorgänger in zwei Größen erscheinen wird. Ihr werdet also wohl wieder die Wahl zwischen einer 5,8-Zoll- und einer 6,2-Zoll-Variante haben.

Hinterlassen Sie eine Antwort