TEILEN

Nokia’ s Comeback in die Welt-Elite mit dem Nokia 8 kann endlich vorbestellt werden, dabei soll das Smartphone doch etwas günstiger ausfallen als vermutet, das verkündete Mutterkonzern HMD Global. Das Gerät soll in Deutschland für 579 Euro und nicht wie vorgesehen für 599 Euro auf den Markt kommen. Am 8. September startet das Nokia 8 in Silber regulär in den deutschen Verkauf, danach folgen die zwei blauen Versionen. Erst zum Schluss – nähere Angaben zu den Zeiträumen gibt es derzeit leider noch nicht – kommt das kupferfarbene Smartphone auf den Markt.

Das Nokia 8 muss sich in Sachen Specs vor der Konkurrenz nicht fürchten, den man hat das Beste vom besten an Hardware rein gepackt was derzeit möglich ist. So erhält man für 579 Euro, 6000er – Aluminium – Block Unibody- Gehäuse, einen Snapdragon 835 Prozessor, Android 7.1.1 (Update auf  8 wurde bestätigt), 4GB RAM und 64 GB erweiterbarem Speicher ausgestattet, der Bildschirm ist 5,3 Zoll groß und stellt Quad-HD-Auflösung dar. Die Dual-Kamera mit 13 Megapixel-Front und auf der Rückseite hat Nokia-Lizenznehmer HMD Global zusammen mit Carl Zeiss entwickelt. Eine Linse verfügt über eine Monochrom-Sensor mit eine f/2.0 Blende die Bothie-Funktion also die Möglichkeit, Fotos und Videos zeitgleich mit der 13-Megapixel-Front- und der Hauptkamera aufzunehmen.

Hinterlassen Sie eine Antwort